kastrationsprojekt

Weniger Welpen- weniger Straßenhunde

Wie oft sieht man im Tierschutz kleine hilflose Babys neben ihren toten Müttern, ausgesetzt in einem Karton, alleine umherirrend auf einem Feld oder am Straßenrand sitzen und nach Hilfe betteln. Viel zu oft! Diese Babys landen dann in öffentlichen Tötungslagern oder auf der Straße wo ihre Chancen gleich null sind.


Viele der Hunde, die als Welpen zu Anca und Lucian kamen und von der Straße oder aus den öffentlichen Sheltern gerettet wurden, sind nun alt genug, kastriert zu werden. Auch viele neu aufgenommene Hunde müssen unbedingt kastriert werden. Wir möchten mit einem guten Beispiel vorangehen, denn auch in einem privaten Auffanglager soll es keinen Nachwuchs geben. Daher sind Kastrationen unabdingbar.

Welpen, kranke oder sehr alte Hunde sind von den Kastrationen ausgeschlossen. Wir werden die Hunde in Ruhe nacheinander kastrieren lassen, denn sie sollen nicht frisch kastriert zu ihren Artgenossen in den Zwinger zurück, sondern sich im Haus von der Kastration erholen können. Wir möchten den Heilungsprozess kontrollieren und die frisch kastrierten Hunde keiner Gefahr aussetzen.

 

Hierfür brauchten wir Eure Hilfe! Die Kastration einer Hündin kostet 36€, die eines Rüden 30€. Bereits mit einer kleinen Spende habt ihr dazu beigetragen - mit Eurer Hilfe haben wir stolze 17 Kastrationen in unserem Shelter durchführen und somit das Elend mindern können!

 



Kontakt

Pro Animal Welfare Hamburg e.V.

Andersenstraße 17

22589 Hamburg

 

Tel: +49 4176 6413213
Fax: +49 4176 6413214

Info@ProAnimalWelfare-Hamburg.de 

Bankverbindung

Inhaber: Pro Animal Welfare Hamburg

Kontonummer: 45052700

BLZ: 20190003

Bank: Hamburger Volksbank

IBAN: DE71201900030045052700

BIC/SWIFT-Code: GENODEF1HH2